Windelschnecke

Eine etwas andere Geschenkverpackung für ein neugeborenes Baby, nämlich eine Windelschnecke, hat sich auf den Weg zu den glücklichen Eltern gemacht. Unschwer erkennbar – die Windelschnecke ist für ein kleines Mädchen.

Maritime Woche – Bilderrahmen

Habt ihr schon mal etwas von einem Übernachtungskran in Hamburg gehört? Ich bislang auf jeden Fall nicht, aber genau so eine Übernachtung in einem alten Kran wurde zu einer Hochzeit verschenkt und ich durfte neben der Glückwunschkarte den entsprechenden Bilderrahmen basteln.

Maritime Woche – Explosionsbox

Ich liebe Explosionsboxen. Das Basteln macht super viel Spaß und diese Boxen kommen bei den Kunden und vor allem, was viel wichtiger ist, beim Beschenkten immer großartig an. Dieses Mal wurde eine maritime Explosionsbox für einen Mann zum 50. Geburtstag gewünscht mit der Möglichkeit, Geld zu verschenken.

Süßigkeiten-Tüten

Für ein süßes Zwillingspärchen brauchte ich ein kleines Mitbringsel und habe dafür die kleinen Geschenktüten für allerlei Süßkram gebastelt. Ich finde ja die beiden Hippos einfach ganz zauberhaft.

Entspannungs-Box

Für meine liebe Cousine, die gerade auf Mutter-Kind-Kur ist, habe ich für einen schönen Abend in der Ferne diese Entspannungs-Box gebastelt und mit Prosecco, Süßem und Sprudelbad gefüllt.

Schubladen-Boxen…

…zum Geburtstag sind entstanden. Ist das kleine Bärchen mit der Torte nicht total knuffig? Ich bin schock-verliebt. Diese Art der Boxen eignet sich für Süßigkeiten oder für einen Gutschein oder für die typischen quadratischen Schokoladen-Tafeln…

Gastgeschenke…

…zu einem „Tag der offenen Tür“ und einer anschließenden Messe wurde verschiedene Schenklies (insgesamt 105 Stück) für die Gäste in den Firmenfarben Rot/Weiß bei mir bestellt. Zum Teil sollten die Visitenkarten mit überreicht werden. Wie ich gehört habe, war der „Tag der offenen Tür“ ein voller Erfolg und die kleinen Gastgeschenke kamen super an.

Für eine spontane Hochzeit…

…wurden eine Glückwunschkarte sowie eine kleine Verpackung für einen Gutschein benötigt. Ich habe mich für Grün (die Farbe der Hoffnung), kombiniert mit viel Weiß und Anthrazit, entschieden – eine tolle Kombination.